neues

peru ׀ wer war das? die berühmten nasca-linien

auch nasca, unser nächste ziel, liegt in der einöde. genauer gesagt in der atacama-wüste. wobei man von öde hier nicht sprechen kann. ist schon irgendwie spannend, die sache mit den riesigen scharrbildern, die angeblich erst vom volk der paracas, später dann vom volk der nasca angelegt wurden. seit ihrer entdeckung wird wild darüber spekuliert, welche […]

Continue Reading

neues

peru ׀ paracas ׀ schöner wohnen für glückliche tiere

tiere machen irgendwie immer alles besser. finden wir zumindest. deshalb freuen wir uns doppelt, als wir in den bus richtung paracas steigen. erstens raus aus dem grauen lima und zweitens ans meer zum tiere beobachten. das naturreservat paracas setzt sich aus der paracas-halbinsel und –bucht sowie den ‘islas ballestas’, einer kleinen inselgruppe vor der küste, […]

Continue Reading

neues

peru ׀ trübe tage in lima

so schön es in manchen orten ist, so unschön ist es in anderen. beide haben wir uns auf peru gefreut, und beide sind wir erst mal ein bisschen enttäuscht. lima, unser erstes ziel, ist grau, laut und fern von den plätzen mit den prachtbauten irgendwie deprimierend. in den reiseführern wird natürlich probiert, lima etwas gutes […]

Continue Reading

neues

ecuador ׀ verzaubert von cuenca

manchmal passt einfach alles zusammen. die stadt, die menschen, die einem begegnen, das teilzeit-zuhause, die stimmung und das wetter. ‘santa ana de los ríos de cuenca’ kurz cuenca ist ein kleines träumchen. hier scheinen sich jung und alt gleichermaßen wohlzufühlen. laut josé luis, den wir gleich am ersten tag kennenlernen, hat sich die kleinstadt in […]

Continue Reading

neues

ecuador ׀ alausi ׀ mit dem zug auf einen tanz an der teufelsnase

im ersten moment denkt man, alausi wäre ein verschlafenes, kleines städtchen. klein vielleicht, aber verschlafen keineswegs. und obwohl wir keinen guten start haben, unser erster besuch hier gilt der polizei, schließen wir den kleinen ort in unser herz. denn nur weil es ein paar idioten im land gibt, ist nicht alles schlecht. die wenige zeit […]

Continue Reading

neues

ecuador ׀ das leben hoch oben in den hügeln von quito

zu allererst wollen wir in diesem beitrag china danken! denn im grunde genommen ist china „schuld“, dass wir in ecuador sind. die wollten uns letztes jahr im november kein visum ausstellen, alternativ haben wir uns dann unter anderem für ecuador entschieden. und das war auch gut so! der anfang in quito, der höchsten hauptstadt der […]

Continue Reading

neues

roadtrip neuseeland ׀ milford sound ׀ schöner könnte man sich eine felslandschaft am meer nicht ausdenken

milford sound ist definitv das glanzstück unserer letzten neuseeland-woche. allein die fahrt dahin war schon wunderschön. wayne, unser busfahrer, der mann mit der besten erzählerstimme ever, hat uns die vielen stunden im bus abwechslungsreich unterhalten, dazu eine bilderbuch-landschaft und ein aufeinandertreffen mit den neugierigen, gar nicht so kleinen tierchen, auf die wir uns schon die […]

Continue Reading

menschen ׀ träume

neuseeland ׀ kerry ann matahiki, 44, lehrerin

in einem meiner beiträge habe ich schon über die traditionellen tattoos der maori berichtet. auch über moko kauae, das kinn-tattoo der maori-frauen. tatsächlich ergibt sich am vorletzten tag in neuseeland, am flughafen in queenstown, kurz die gelegenheit, mit kerry ann über ihr kinn-tattoo zu sprechen. die sympathische maori-frau ist mit ihrer familie und freunden auf […]

Continue Reading

neues

roadtrip neuseeland ׀ wenn der berg aoraki/mount cook ruft

so wie es ausschaut, ruft der berg wohl ganz schön viele touristen. wen wunderts! ist der anblick nicht grandios? der mount cook nationalpark im mackenzie district hat mit dem ‘lake tekapo’, dem ‘lake pukaki’ und den südalpen einiges anzubieten. die zimmersuche gestaltet sich deshalb auch mehr als schwierig und wenn wir dachten in kaikoura war […]

Continue Reading